Cookie Hinweis: Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität bieten zu können!

FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Digitalisierung/Industrie 4.0 praxisnah

zuletzt aktualisiert:
28. Sep 2020
Kurs-Nr.:
Industrie 4.0
Treffer:
22508
Favorit:
0 Favorit
Preis:
980,00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Gruppe:
keine Angabe
Diesen Kurs buchen
Level:
keine Angabe
Plätze:
0
Trainer:

Beschreibung

Industrie 4.0 praxisnah: KENNEN - BEHERRSCHEN - BEGEISTERN - UMSETZEN, 1 Tag

Seminar

Zum Thema

Industrie 4.0 beschreibt die optimale Zusammenführung von Mechanik, Elektronik, Elektrotechnik und IT im In-Ausland. Das bedeutet eine starke Veränderung der Industriekultur. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit ganzer Branchen ist ein Muss! Industrie 4.0 ermöglicht neue Lösungen und weitere Optimierungen in Fertigungsstrukturen und Organisationen.

Programm/Seminarinhalt

Ziele
Sie lernen vorhandene Lösungen in den Bereichen Produktionssysteme, Shopfloor-Management, Verbesserungsmanagement und Value-Management unter dem Gesichtspunkt Industrie 4.0 auszuwählen und zu nutzen. Sie lernen die Möglichkeiten aber auch die Grenzen von Industrie 4.0 kennen.

 
Programm

 Prof. Dr. Bauernhansl

Industrie 4.0 - Chancen und Risiken für den Mittelstand

Digitalisierung der Wertschöpfung

  • Internet of Everything
  • Wandel der Produktarchitektur
  • Bausteine der vierten industriellen Revolution
  • Business Ecosystems
  • Integrierte Gestaltung von Front und Back End
  • Digitalisierung von Geschäftsmodellen
  • Ökonomische Vorteile der
    Industrie 4.0

Smart Factory - Konzept und Potenziale

  • Kernthesen für Wertschöpfungsmodelle der Zukunft
  • Automobilproduktion moren
  • Herausforderungen im Umgang mit Big Data
  • IT- Architekturen für die Produktion
  • Alle Objekte in der Fabrik werden smart mobil
  • Roboter werden mobil, flexibel und sicher
  • Digitaler Schatten
  • Hemnisse, Industrie 4.0 umzusetzen, aus Sicht mittelständischer Unternehmen

 

 H. Müller

Personalentwicklung 4.0 - Randthema oder Schlüsselfaktor?

  • Führung und Zusammenarbeit: Brauchen wir den Chef noch?
  • Arbeits- und Lernfähigkeit: Können wir alle mitnehmen?
  • Arbeitsformen und Arbeitsorganisation: Ist "virtuell" menschlich?
  • Generationen und Lebensphasen: Sprechen wir mit der Zukunft?

 


 

 

 



H. S. Sigel

Versicherung im digitalen Zeitalter neu denken - aber wie?

Versicherung & Industry 4.0 ?

  • Was hat Industry 4.0 mit Versicherung zu tun
  • Munich Re Innovation Framework

Die Veränderung durch neue Organisationen & Methoden optimal unterstützen

  • Bi-modal - Die IT der 2 Geschwindigkeiten
  • Design Thinking - Neue Ideen gesucht
  • Agiles IT Projektmanagement - Wie würde man ein Auto mit agilen Methoden bauen

 

 H. Rommel

Shopfloor-Management

  • Shopfloormanagement als Grundlage
  • Standardisierung der Prozesse
  • Schnelle Prozessanalysen
  • Go and see. Prozessanalysen direkt am Prozess
  • Nachhaltigkeit durch digitalisiertes Erfassen von Behinderungen
  • Benchmarking durch digitalisierte Standards in der Cloud

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

H. Prof. Sigel

Interdisziplinärer Methodeneinsatz

Wissens- und Technologieentwicklung

  • Halbwertzeit des Wissens
  • Lebenszyklus von Technologie

Welche Methoden wann und wo?

  • Ergebnisqualität
  • Nutzen/ Aufwand
  • Innovationssprünge planen

Arbeitsphasen in allen Ebenen

  • Value Management ist aufwendungsneutral und Stückzahlneutral

Praxisbeispiel

  • Wert
  • Wertanalyse an einem Flachrohr - Ölkühler

 

Abschlussdiskussion





















 

Referenten

Univ.-Prof.Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl
Leiter Institut für industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb
(IFF) der Universität Stuttgart und Fraunhofer-Institut für
Prduktionstechnik und Automatisierung (IPA)


Prof. Dipl.-Ing. (FH) Erich Sigel
Geschäftsführer der Sigel Managementmethoden GmbH
Honorarprofessor an der Hochschule Ulm
Wertanalyse-Lehrbeauftragter (VDI-GSP)


Wolfgang Rommel
Senior Berater Sigel Managementmethoden

Stefan Müller
Geschäftsführer stefan müller personalperspektiven GmbH

Sven Sigel
Münchner Rückversicherungsgesellschaft AG
Projektmanager IT Anwendungsentwicklung im Bereich Innovation

 

Zielgruppe
Geschäftsführer, Inhaber, Ressortleiter, Bereichsleiter, Führungskräfte und Entscheider aus den Bereichen Produktion, Technik, Logistik, Arbeitsvorbereitung, Produktionsplanung und -steuerung und IT.

Teilnahmebedingungen

Termine:

03. Mai 2017


Ablauf:
1. Tag 9.00 - 17.00 Uhr

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

Veranstaltungsort:
Sigel Managementmethoden GmbH
Jesinger Straße 65
73230 Kirchheim / Teck

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr für diese praxisnahe Veranstaltung beträgt einschließlich Vortragsmanuskripte, Mittagessen und Erfrischungen:

je Teilnehmer 1-tägig: € 980,00
Preise zzgl. MwSt.


Zimmerreservierung Zusammen mit den Teilnahmeunterlagen erhalten Sie eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung zum Veranstaltungsort sowie eine Hotelliste.
Wir bitten die Zimmerbuchung frühzeitig selbst vorzunehmen.

Stornierung/Rücktritt
Bei Ab- bzw. Ummeldung vor dem Anmeldeschluss berechnen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von € 50,00. Bei Absage nach dem Anmeldeschluss wird die gesamte Gebühr fällig und der Teilnehmer erhält unaufgefordert das Seminarhandbuch der Veranstaltung. Selbstverständlich können Sie auch einen Vertreter benennen.

 


Diesen Kurs buchen: Digitalisierung/Industrie 4.0 praxisnah

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Kategorie

Seminare