FavoritenDrucken

Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI Value Management Modul 2 - Advanced I

Beginn:
24. Okt 2018
Ende:
26. Okt 2018
zuletzt aktualisiert:
25. Okt 2017
Kurs-Nr.:
WA Modul2 2018/2
Treffer:
1299
Favorit:
0 Favorit
Preis:
1290,00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Gruppe:
keine Angabe
Diesen Kurs buchen
Level:
keine Angabe
Plätze:
8
Trainer:

Beschreibung

Value Management Modul 2 - Advanced I Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI nach EN 12 973 Seminar mit Workshop

Programm/Seminarinhalt


Nutzen: Die Anwendung der Wertanalyse-Methode im operativen Geschäft der kundengerechten und teamorientierten Optimierung von Produkten und Prozessen zu bewältigen, ist das Leitziel des Seminars.

Zur intensiveren Arbeit werden maximal 8 Teilnehmer pro Workshop zugelassen

Seminarziel
In diesem Seminar werden Grundkenntnisse vermittelt:

Nach Abschluss des Lehrgangs sind die Teilnehmer in der Lage, unternehmensinterne Wertanalyse-Projekte zu ermitteln, thematisch vorzubereiten, zu organisieren, moderativ zu betreuen und zu erfolgreichen Ergebnissen zu führen.

Seminarprogramm:

In abwechselnden Kurz-Referaten, praktischen Übungen und Rollenspielen anhand von Fallstudien wird folgender Programm-Umfang behandelt:

 
Programm / Seminarinhalt
     
  • WA-Objekt-Auswahl
    Auswahl-Kriterien
    Bewertung für die Auswahl von WA-Objekten
  • WA-Objekt-Vorbereitung
    Projekt-Strukturierung
    Aufgaben- und Zieldefinition für WA-Projekte
    WA-Nutzen/Aufwand planen


  • WA-Vorgehen nach Arbeitsplan
    Ziele erkennen
    Funktionsstrukturen kennen
    In Funktionen denken und arbeiten
    Einsatz von speziellen Kreativitätsmethoden
    Einsatz von Bewertungsmethoden
  • WA-Teamarbeit
    Wirkung, Verstehen, Akzeptanz von WA-Zielen
    Zielentwicklung
    Team-Motivation
    Team-Konflikte bzw. Störungen
    Team-Moderation
    Rolle des WA-Koordinators bzw. -Moderators
    Rolle des Teammitgliedes
  • WA-Organisation
    Aufbauorganisation
    Projektmanagement
    WA-Ausbildung/Schulung
    Einflüsse auf die WA-Ergebnisse
 
     

Voraussetzung für die Teilnahme am VM-Modul - 2 Advanced I:

Teilnahme an einem Wertanalyse/VM-Grundseminar -Modul 1- mit Vorlage der Teilnahme-Bescheinigung. Anfertigung einer Wertanalyse-Projekt-Studie, die dem Seminarleiter in zweifacher Ausführung zur Beurteilung vorliegen muss. Die Projektarbeit sollte sich auf ein frei wählbares Wertanalyse-Beispiel aus der Praxis beziehen, wobei das Objekt entweder ein Produkt oder eine Produktkomponente oder einen Prozess mit ca. 10 bis 15 Bauteilen bzw. Tätigkeiten umfassen sollte. Während des Seminars wird u. a. in Workshop-Arbeit an den Projekt-Studien gearbeitet.

 

Referent
Prof. Dipl.-Ing. (FH) Erich Sigel
Geschäftsführer der Sigel Managementmethoden GmbH
Honorarprofessor an der Hochschule Ulm
Wertanalyse-Lehrbeauftragter (VDI-GSP)
Value Management Professional (PVM)
und Value Management Trainer (TVM)



Teilnahmebedingungen

Termin:
1. Tag 9.00 - 17.00 Uhr

2. Tag 8.30 - 16.30 Uhr

3. Tag 8:30 - 16:30 Uhr

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

Veranstaltungsort:
Sigel Managementmethoden GmbH
Jesinger Straße 65
73230 Kirchheim / Teck

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr für diese praxisnahe Veranstaltung beträgt einschließlich Vortragsmanuskripte, Mittagessen und Erfrischungen:
je Teilnehmer 3-tägig: € 1.290,00
Preise zzgl. MwSt.


Zimmerreservierung
Zusammen mit den Teilnahmeunterlagen erhalten Sie eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung zum Veranstaltungsort sowie eine Hotelliste.
Wir bitten die Zimmerbuchung frühzeitig selbst vorzunehmen.

Stornierung/Rücktritt
Bei Ab- bzw. Ummeldung vor dem Anmeldeschluss berechnen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von € 50,00. Bei Absage nach dem Anmeldeschluss wird die gesamte Gebühr fällig und der Teilnehmer erhält unaufgefordert das Seminarhandbuch der Veranstaltung. Selbstverständlich können Sie auch einen Vertreter benennen.

 


Diesen Kurs buchen: Qualifizierung zum Wertanalytiker VDI Value Management Modul 2 - Advanced I

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Kategorie

Seminare